Junger Groove im Musikheim

Die Panflöte ist eines der wichtigsten Instrumente in einer Musikkapelle. Oder etwa nicht? An diesem Freitagnachmittag, am 6. Juli also, war sie das – neben Tröte, Regenmacher, Schellenkranz, Rassel, Kastagnetten und weiteren selbstgebauten Rhythmusinstrumenten. Die Jugendreferentinnen Katrin Hölzl, Martina Schauer und Isabella Hölzl freuten sich riesig über 20 junge Musikbegeisterte, die der Einladung zum Ferienspiel der Trachtenmusikkapelle gefolgt sind. Nach ein paar gemeinsamen Spielen war das Eis gebrochen und alle gut angekommen.

Read moreJunger Groove im Musikheim

Bezirksmusikfest Maria Neustift – Wir waren dabei!

Ein grenzgeniales Nachbarschaftsfest, unter diesem Motto veranstaltete der Musikverein Maria Neustift den Auftakt zu ihrem Bezirksmusikfest. Das Wetter wollte leider nicht so recht mitspielen. Nach dem Einzug der 4. Musikkapelle (TMK-Sonntagberg) wurde der Festakt abgebrochen und ins Festzelt verlegt. Der Regen tat aber der guten Laune aller Musikanten keinen Abbruch.

Read moreBezirksmusikfest Maria Neustift – Wir waren dabei!

Frühschoppen Bundestagung Holzbau

Am Samstag, 02. Juni (ja, wirklich!) durften wir bei der Bundestagung Holzbau mit über 300 geladenen Gästen in Waidhofen/Ybbs mit dabei sein. Geplant war ein Umzug vom Hauptplatz auf der Zell bis zur Stadtpfarrkirche am oberen Stadtplatz. Dieser wurde kurzfristig aufgrund heftigen Regens abgesagt und später (nach der Messe) in verkürzter Form (eine Runde am oberen Stadtplatz) bei besserem Wetter (schwül und warm) doch noch durchgeführt. Sollte nicht die letzte Planänderung bleiben an diesem Tag …

Read moreFrühschoppen Bundestagung Holzbau

Fronleichnam

Am 31. Mai waren wir wieder an der Reihe um die Fronleichnamsprozession musikalisch zu begleiten. Aus einem nicht weiter bekannten Grund fiel diese diesesmal etwas kürzer aus als sonst, der Grund: Altar Nr. 3 fehlte … 🙂 Dieser Umstand sorgte kurzfristig doch für etwas Verwirrung bei allen Beteiligten. Konnte uns aber nur recht sein, schließlich war es doch schon angenehm warm und wir waren dadurch um einige Minuten früher fertig…

Maikundgebung

Am 1.Mai marschierten wir um kurz nach 08:00 vom ASZ in Hilm ab Richtung Rosenau zur Festhalle. Rund 1h und einige gespielte Märsche später kamen wir dort dann doch schon etwas durstig an.
Nach einer kurzen Pause ging es mit den Festansprachen zum 1. Mai in der Festhalle weiter. Nach diesen und dem obligatorischen „Lied der Arbeit“ sowie der Österreichischen Bundeshymne folgte für uns noch ein Frühschoppen bis 13:30 bei dem wir die Besucher so gut wie möglich unterhielten.